PROJEKTE

Männerherzen

Im Sportstudio „Fitnessworld“ begegnen sie uns alle: die kämpfenden Gladiatoren dieses episodischen Reigens ums Mannsein. Philip ist ein liebenswerter Chaot, dessen berufliche Träume gerade geplatzt sind. Als seine lose Affäre Nina ihm außerdem mitteilt, dass sie schwanger ist, ist Philip völlig überfordert. Sein Freund Niklas hingegen hat alles richtig gemacht. Immer. Studium, Hochzeit, Einfamilienhaus. Doch ist er glücklich? Frauenschwarm Jerome stellt sich diese Frage erst gar nicht… Sein Leben ist ein einziger Rausch. Und dann wären da noch der einsame Gewerbeaufsichtsbeamte Günther, der verzweifelt Anschluss sucht und der verlassene U Bahn Führer Roland, der mit aller Gewalt um seine Familie kämpft.

Viele „männliche Wahrheiten“ auf der Suche nach dem richtigen Lebensentwurf in einer orientierungslosen Zeit, in der MANN alles sein kann.

Sie alle kämpfen um ihr Glück. Wer macht das Rennen?

TEAM

Buch und Regie: Simon Verhoeven
Produzenten: Quirin Berg, Max Wiedemann
Casting: Anja Dihrberg
Kamera: Jo Heim
Szenenbild: Thomas Stammer
Kostüm: Silke Faber
Musik: Simon Verhoeven
Schnitt: Stefan Essl

Hauptdarsteller: Christian Ulmen, Nadja Uhl, Til Schweiger.

 

Alle Darsteller und Teammitglieder siehe IMDB

FACTS

Länge: 100 Minuten
Format: 1 : 2.35 Cinemascope, 35mm Farbe, Dolby Digital
Genre: Kinokomödie
Produzent: Wiedemann & Berg Filmproduktion
Förderung: Medienboard Berlin-Brandenburg, FFA, DFFF, BKM
Verleih: Warner Bros
Weltvertrieb: Beta Cinema
Produktionsjahr: 2009
Kinostart: 8. Oktober 2009

 

Jupiter Award 2010: Bester deutscher Film
Deutscher Filmpreis 2010: Bester Nebendarsteller, Justus von Dohnànyi
Bayerischer Filmpreis 2010: Bestes Drehbuch, Simon Verhoeven
Bogey – Box Office Germany Award 2009 für 1 Mio. Besucher in 10 Tagen

 

Prädikat „besonders wertvoll“

 

Filmseite

Facebook